Bestattungskosten in Stuttgart

Hier möchten wir Ihnen die verschiedenen Bestattungsformen vorstellen, die auf den 42 Friedhöfen in Stuttgart möglich sind.

Erdbestattung

Die Feier zur Erdbestattung findet im Normalfall auf dem Friedhof statt, auf dem der Sarg beigesetzt werden soll.

Bestattungsgebühr für die Erdbestattung: 1.010,-
plus Verwaltungsgebühr 92,-

zusätzlich kommen hinzu:

Reihengrab für 20 Jahre:    940,-
Wahlgrab für 30 Jahre:   2.940,-
Wahlgrab für 20 Jahre:   1.960,-
Grabaushub auf 2,40m für Doppelbelegung:   100,-
Inkl. Träger

Verlängerung pro Jahr:
Verlängerung Wahlgrab:   98,-
Wahlgrab in Sonderlage:   124,-
Mindestruhezeit 20 Jahre

Aufbahrungsraum je angefangener Tag   113,-

Feierhallenbenützung:   298,-
Unterstehhalle:   89,-

Auf dem Hauptfriedhof in Stuttgart gibt es eine Gemeinschaftsanlage mit Grabstein und Grabpflege.

Reihengrab

Reihengrab ab 7.915,50

Wahlgrab
Mit Grabmal ab
Es beinhaltet die Nutzungsgebühr für 20 Jahre und die Verträge mit dem Gärtner und Steinmetz

Feuerbestattung

Trauerfeiern können in unserer Feierhalle in der Oberen Weinsteige, im Abschiedshaus, auf dem Friedhof, auf dem auch die Asche beigesetzt werden soll oder im Krematorium (Pragfriedhof oder Leinfelden) stattfinden. Kremationen im Raum Stuttgart sind in den städtischen Krematorien von Stuttgart oder LE-Leinfelden sowie im privaten Krematorium in Rutesheim möglich.

Bei einer Feuerbestattung kann die Trauerfeier vor der Einäscherung mit Sarg oder nach der Einäscherung mit Urne stattfinden.

Zusätzlich zu den Kosten für die Einäscherung von ca. 500,- kommen die folgenden Gebühren hinzu:

Stuttgart Einäscherung    301,-
Plus 2 Tage Kühlung    252,-
Amtsärztliche Gebühr   33,-
Genehmigung zur Feuerbestattung    49,-

Stuttgart
bei Reihengräbern, anonymer Urnenstätte, Wahlgräbern, Baum- und Rasengräbern
nach Trauerfeier 275,-
nach Urnentrauerfeier 227,-
ohne Trauerfeier 179,-
Bei Kolumbarium
nach Trauerfeier 217,-
nach Urnentrauerfeier 169,-
ohne Trauerfeier 121,-
Urnentransport zu Außenfriedhof innerhalb von Stuttgart 56,-
Verwaltungsgebühr mit oder ohne Trauerfeier 92,-
Feierhallenbenützung: 298,-
Unterstehhalle: 89,-
plus Grabkosten wie folgt:
Auf dem Stuttgarter Pragfriedhof besteht auch die Möglichkeit, die Asche in einer Urnenwand beizusetzen. Es gibt eine alte und eine neue Urnenwand, die im Charakter sehr unterschiedlich sind. Hier kommen keine Grabpflegekosten auf Sie zu, und dennoch ist es keine anonyme Beisetzungsform. Das Wandgrab ist verlängerbar. Wenn Sie es nicht verlängern, wird die Urne nach Ablauf der Ruhezeit im Gemeinschaftsgrab anonym beigesetzt.
Es sind derzeit keine weiteren Kolumbarien geplant.
Nische für 1–2 Urnen
20 Jahre 2.280,-
30 Jahre 3.420,-
Auf dem Hauptfriedhof in Bad Cannstatt besteht die Möglichkeit die Asche in einem Rasenfeld mit Grabplatte beizusetzen. Die Größe der Platte darf maximal 45 x 45 cm betragen. Sie kann aber auch weggelassen werden.
Rasengrab Hauptfriedhof Bad Cannstatt 2.280,-
20 Jahre verlängerbar. Es können vier Urnen beigesetzt werden.
Auf dem Waldfriedhof in Degerloch und auf dem Neuen Friedhof Weilimdorf, in Feuerbach, Untertürkheim und auf dem Pragfridhof besteht die Möglichkeit einer Baumbestattung. Die Urne wird in der Nähe eines Baumes beigesetzt. Es ist möglich, Namen, Sprüche und Symbole am Baum auf einer Tafel anzubringen.
Es können bis zu vier Urnen in einem Baumgrab beigesetzt werden. Es muss nicht gepflegt werden. Das Abstellen von Blumen oder anderen Gegenständen ist nicht erlaubt.
Baumgrab (Wahlgrab in Sonderlage) Ruhezeit 20 Jahre 2.280,-
Auf dem Hauptfriedhof in Stuttgart gibt es nun eine Urnengemeinschaftsanlage mit Grabstein und Grabpflege für die abgeschlossene Nutzungszeit.
Reihengrab
Mit liegenden Grabmal für 20 Jahre 3.861,25 .

Wahlgrab
Wahlweise mit einem liegenden oder stehenden Grabmal 7.751,25
Es beinhaltet die Friedhofsunterhaltungsgebühr und die Verträge mit dem Gärtner und dem Steinmetz.

In Stuttgart ist eine anonyme Bestattung seit Mitte 2014 nur auf dem Dornhaldenfriedhof möglich. Es werden ca. 140 Urnen gleichzeitig beigesetzt. Es ist nicht möglich, bei einer Beisetzung im anonymen Urnengrab anwesend zu sein.
Bitte bedenken Sie, dass eine anonyme Bestattung für Ihre Familie und Freunde sehr schwer sein kann. Sprechen Sie mit ihnen, bevor Sie sich dafür entscheiden.
Anonyme Urnenstätte 700,-